Der geschlossenzellige PUR-Schaum zeichnet sich durch eine geringe Wasseraufnahme aus und schützt die Oberflächen der Decke vor Feuchtigkeit und Schimmel. Die Dämmung eines Kellers mit geschlossenzelligem Polyurethanschaum ist eine der effektivsten Methoden der Wärmedämmung bei Verwendung geringer Dämmstoffstärken.

Merkmale:

  • geringe Wärmeleitfähigkeit  (λ=0.021 W/mK)
  • hohe mechanische Festigkeit
  • konstante Parameter innerhalb eines sehr breiten Temperaturbereichs
  • kann auf verschiedenen Untergründen angebracht werden
  • im Kontakt mit Trinkwasser zugelassen und umweltfreundlich
  • erfordert keine zusätzliche Nachbearbeitung
  • Schützt gegen Korrosion

PUR-Schaum Ultrapol RG 03/35

Feuerschutzklasse E
Dichte nach dem Sprühen 35 kg/m3
Wärmeleitfähigkeit 0,026 W/m*K
Kurzzeitige Wassersättigung <0,23 kg/m^2
Wasserdampfdiffusionswiderstandsfaktor >35